Backen mit Sauerteig - König der Tafel

 

Für einen leidenschaftlichen Bäcker gibt es kaum etwas Erhabeneres als die uralte Kunst des Backens mit Sauerteig, die von Menschen seit Jahrtausenden ausgeübt wird. 

Und obgleich eine Sauerteigkultur aus nichts anderem als Wasser und Mehl besteht, enthält jedes Gramm eine einzigartige Mischung aus Hefen und Bakterien - so wertvoll für den Bäcker, dass der Sauerteig von Generation zu Generation weiter vererbt wird. 

Doch den König der Brote umgibt eine mystische Aura. Denn das Backen mit Sauerteig erfordert Gefühl, denn die Arbeitsweise der wilden Hefen ist weniger vorhersehbar als die ihrer abgepackten Verwandten. Dies bedeutet für den Bäcker, dass er jeden Teig individuell behandeln und genau beobachten muss, dass die langsame Gärung den richtigen Gang geht. 

Die Belohnung für diese Geduld sind wahrhaft grosse Brote mit kräftiger Kruste, feucht glänzender Krume und komplexem Geschmack - jeder Laib einzigartig und wunderbar. 

Dieser anspruchsvolle Kurs ist eine Einführung in die uralte Kunst des Backens mit natürlichem Sauerteig. Sie erlernen die verschiedenen Stadien, die es braucht, um Ihren eigenen Sauerteig anzusetzen, diesen zu pflegen und aufzufrischen, um daraus immer wieder exquisites Brot zu backen. 

Zusätzlich decken wir die Grundtechniken der handwerklichen Teigbearbeitung ab - mischen, kneten, formen und backen eine Auswahl grandioser Brot. Basis hierfür ist Nadines mehr als ein halbes Jahrhundert alter Sauerteig, von dem Sie auch eine Portion mit nach Hause nehmen. 

Vorhergehende Teilnahme am Kurs 'Kruste und Krume' wird empfohlen, ist aber nicht zwingend erforderlich. 

 

Theorie und Technik

 

  • Geschichte und Hintergrund | Weizensauerteig | Roggensauerteig | Kultur anssetzen| Auffrischen | Zum Backen vorbereiten
  • Teig mischen | Kneten | Teigruhe | Portionieren | Sauerteigbrote formen | fen vorbereiten | Einschneiden der Teiglinge | Schwaden | Backen |
    Auskühlen
  • Lagern von Brot | Einfrieren | Aufbacken

 

Rezepte

 

  • Pain au levain | Pain au levain complet - französische Landbrote – hell und Vollkorn
  • Baguettebrötchen | Dinkelbrötchenähre | Walnuss Sauerteiglaib | Sonnenblumenkernbrot
  • Roggenurlaib mit Fenchel, Anis und Koriander | Leinsamenbrot

 

Der Kurs beinhaltet

 

  • Kaffee, Tee, Erfrischungen
  • Ihr eigenes Brot backen und mit nach Hause nehmen
  • Leichtes Bäckermittagessen mit einem Glas Wein
  • Persönliche Rezeptesammlung
  • Anstellgut zum Mitnehmen